Imaginationen

Ein bisschen Schneefall und schon herrscht Überforderung auf bayerischen Verkehrswegen. Es war nur wenig Gekräusel, was da auf der Startbahn lag, aber der Flieger startete erst über eine Stunde später. Macht nichts, wenn man sich der inneren Welt der Imagination hingeben kann.

(c) Andreas ErberSkizziert mit Pilot Parallel Pen und schwarzer Tusche in ein Kunst+Papier-Heft. Die Vorlagen lieferte die Fantasie und ein Bordmagazin.

Schreibe einen Kommentar