Ganz schön hüttig hier

Hüttig ist ja das Gegenteil von loftig, also das Gegenteil von unsympathisch, protzig, wichtig, überheblich. Denn was tut man anderes, als sich über andere Menschen zu erheben, wenn man ganz oben wohnen will? Vielleicht dominiert ja der Wunsch nach „Chefetage“. Aber zum Schluss ist das nur Mode – denn vor Erfindung des Fahrstuhls waren die oberen Stockwerke für die Angestellten reserviert. Da hat die gute alte Hütte doch mehr Konstanz.

Eine Kohlezeichnung eines bescheidenen und in Würde gealterten Hauses, am Rechner mit einem dafür bekannten Programm nachbearbeitet und so das Krakelé hinzugefügt.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.