Geschenkt

Ach, wie liebe ich diese Geschenke. Sie kommen ohne Absicht. Sie berühren, lassen einen innehalten, geben ohne zu wollen. So wie Mohnblüten, die einen Sommertag mit Farbe und Zartheit bereichern, indem sie einfach am Wegesrand stehen.

(c) Andreas ErberMit neuer Maltechnik (dank eines Aquarellkurses) amateurhaft mit Schmincke Horadam Künstleraquarell und falschem Pinsel auf Fabiani-Aquarellpapier getuscht.

Schreibe einen Kommentar