Antike Picknicker

Antikes Picknick – ich möchte es gerne glauben, dass man mit Amphoren voller Wein und Körben voller gebratenem Hammelfleisch auszog und sich zum gemeinsamen Essen unter Olivenbäumen traf. Man lamentierte, erzählte, lachte, berichtete und neckte. Die Sonne schien oder machte sich auf, langsam untergehend den Tag zu verabschieden. Die Grillen zirpten laut, das Gras war gelb holzig verbrannt und Schwalben quirlten durch die Luft. Man genoss die Stunden und dachte sich unsterblich in diesen Momenten. Alles so wie heute.

(c) Andreas ErberAn einem sardischen Strand begleitet vom leisen Wellenschlag mit Fineliner und Bleistift gezeichnet, alles fast so lang her wie das unter gegangene antike Griechenland.

Schreibe einen Kommentar