Es regnet auch mal

„Hereinspaziert! Fühlen Sie sich aber bitte nicht wie zu Hause, sondern als Gast und benehmen Sie sich auch so.“ Ja, das ist das Willkommen der deutschen Spießer, die Angst um ihre unverfälschte Weißwurst, ihren zehnfach gemähten Vorgarten, ihre behubschrauberte Tochter und ihre gemütliche Freiheit haben, weiterhin im eigenen Saft zu schmoren. Doch eines Tages wird es auch hier ungemütlich, Dauerregen oder Dauerdürre wird uns vertreiben. Und dann? Dürfen wir uns woanders als Gast fühlen. Hoffentlich bei besseren Gastgebern.

Herausspaziert Ihr Intoleranten und hinter Euch feinsäuberlich die Tür abgesperrt. Gemalt in Gouache auf Aquarellopapier.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.