Fantomfabrik

Fantomfabrik, Fantomarbeit. Unsere Intelligenz ist gerade mit Volldampf (nunja… das ist Oldschool…), also, unsere Intelligenz ist gerade mit Höchstspannung dabei, sich selbst abzuschaffen. Und was dann? Wenn wir nicht einmal mehr denken müssen? Irgendwie erinnert mich das an den Film „Wally“, indem in der zweiten Hälfte dicke Menschen hilflos, aber zufrieden in ihren Sesseln hängen und sich von einer abstrakten, nicht greifbaren künstlichen Intelligenz bedienen lassen. Für die dicken Menschen ist es das Paradies, denn sie kennen es nicht anders…

(c) Andreas ErberGemalt mit Gouache in Anlehnung an den frühen Konstruktivismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*