Brücken bau’n

Häufig sind in Städten die Brücken die ältesten Bauwerke – noch vor den Kirchen. Brücken überwinden Hindernisse, damit Menschen voran und zusammen kommen können. Sie sind Konstrukte von sozialen Wesen.

(c) Andreas ErberGezeichnet in einem sonnenbeschienenen Café in Colmar auf Lana Aquarell Papier mit Schmincke Horadam Künstleraquarell ohne reales Motiv vor Augen. Die weißen Reflexe im Wasser sind mit einem Skalpell in das Papier geschabt.

Ein Gedanke zu „Brücken bau’n

Schreibe einen Kommentar