Wo das Auge hinfällt

Es gibt ja diese Überlegung, dass nur dort, wo das Auge hinfällt, auch Realität ist.  Was wir jedoch den Rücken kehren, ist schlicht nicht da. Eine Philosophie, die jedes Kind schon einmal ausprobiert hat, wenn es die Hände vor die Augen schlägt. Und eine Philosophie, die die Medien unserer Tage auf das Beste beherrschen. Wo man nicht hinschaut, ist keine Krise und wo man ganz genau hinschaut, ist Krise. So einfach ist das und so leicht lässt sich unser Bewusstsein manipulieren.

(c) Andreas ErberEinfach mal näher hingeschaut mit einem Pilot Parallel Pen und das Gesehene in ein Kunst+Papier-Heft skizziert.

Schreibe einen Kommentar