In der Tinte

Da stehe ich doch lieber stundenlang hüfttief im Wasser der Vidourle als in der Tinte zu sitzen. Denn in dem Flüsschen kommen ziellos Fische vorbei, konzertieren dirigentenlos Frösche, verduftet sich atemlos Minze und verteidigen furchtlos Prachtlibellen ihre Reviere – und also ist richtig was los.

(c) Andreas ErberEtwas unbequem im Liegen auf einer kieseligen Uferbank der Vidourle mit Sennelier-Tusche und Fineliner in ein Mujiblock skizziert.

Schreibe einen Kommentar