Avoir le cafard

Es muss einem nicht unbedingt eine Laus über die Leber gelaufen sein, um eine Kakerlake zu haben (frz. avoir le cafard). Denn erstens ist das da oben ein Käfer und zweitens wollen die Franzosen damit die kleine Zwischendepression ausdrücken. Welche ich exakt hatte, als ich an einem völlig verregneten Tag in einem zunächst völlig leerem Café in dem Städtchen nahe des Château de Couches saß. Später habe ich dann mit Linoldruckfarbe experimentiert, um noch mehr Schwärze ins Leben zu bringen. Im übertragenen Sinne natürlich. Ist ja ein Käfer – wie gesagt – keine Kakerlake!

(c) Andreas ErberGezeichnet mit einem Staedtler pigment liner 0,05 (schwarz) auf namenloses Papier, auf welches ich sehr sparsam Schmincke aqua Linoldruck-Farbe (elfenbeinschwarz) abgerollt hatte (Format etwa 10 x 8 cm).
 

Schreibe einen Kommentar