Vergessener Büffel

Cees Nooteboom schreibt, die Erinnerung sei wie ein Hund, der sich hinlegt, wohin er will. Das gilt auch für den roten Traktor, stehen gelassen vor Jahren, rostig und dürr überwuchert auf einer korsischen Schafweide, besucht nur von Wildschweinrotten, tyrrhenischen Gebirgseidechsen und Rotmilanen. Er legte sich in mein Gedächtnis wie ein vergessener Büffel, weil er mir zwei entrückte Stunden beim Zeichnen bot.

(c) Andreas ErberGezeichnet auf guardu artistico Zeichenblock-Papier (30 x 25 cm) mit Koh-I-Noor Toison D'Dor 5900 Bleistift, einem schwarzen Fineliner und betuscht mit Schmincke Horadam Aquarell.

Ein Gedanke zu „Vergessener Büffel

Schreibe einen Kommentar