Es fallen keine Meister aus oberen Stockwerken

Ach, immer diese ollen Seerosen. Jetzt hat ja gerade erst der Banksy was dazu verkauft. Seine Vorlage war Claude Monet, dessen berühmtes Brückenbild mit im Teich versenkten Einkaufswagen und einer Pylone ergänzt wurde. Banksy sagte, das sei seine Kritik an Umweltzerstörung. Schaut man ins Netz, finden sich hunderte, wenn nicht gar tausende gemalter Seerosen. In Öl und Acryl, in Aquarell und Buntstift, in Kitsch und Stil und Geschmack. Meisterlich und gekonnt und gewollt und – klar, sind ja Seerosen – auch als Schlag ins Wasser. Das Motiv hat nun auch mich versucht und heimgesucht und ist über den Versuch nicht hinausgekommen. Denn: Es fallen eben keine Meister aus oberen Stockwerken (das ist die atheistische Version von Himmel).

Gouache auf Aquarello-Papier (weiterhin für mich das beste Papier für Nasstechniken) mit Pinsel gemalt und zerschnittener Ex-Scheckkarte und gespachtelt.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.